DeutschEnglish
Hauptbildmotiv Frame
Nasrabad

Klassische Perserteppiche aus verschiedenen Provenienzen: Nasrabad

Nasrabad

Perserteppiche aus Nasrabad sind vor allem in Europa begehrt und in zweierlei Hinsicht sehr exklusiv: Die niveauvoll gearbeiteten Teppiche wirken mit ihrer geometrisch gestalteten Ornamentik und einer harmonischen Farbgebung äußerst fein und edel. Zudem sind sie eine kostbare Rarität, weil in dem sehr kleinen Gebiet um Nasrabad nur begrenzte Mengen hergestellt werden können.

 

Geographisch liegt Nasrabad mit seinen etwa 200 Einwohnern in einem Dreieck zwischen Isfahan im Norden, der Fars-Region im Südosten und der Bakhtiari-Region im Westen. Dort wird überwiegend nach dem so genannten Ghashghayi-Muster geknüpft: Den Schwerpunkt bildet meist ein schlichtes, lang gestrecktes Medaillon aus Blüten, Rosetten oder auch kleinen Tieren auf rotbraunem Grund. In Kombination mit beigen und blauen Farbelementen wirkt der Nasrabad sehr vornehm und auch dezenter als manch anderer Perserteppich.

 

Bedingt durch karge Böden, die nur eine einfache Landwirtschaft erlauben, ist das Teppichhandwerk für die dort lebende Bevölkerung seit Jahrhunderten eine wichtige Einnahmequelle – insbesondere während der Wintermonate, wenn das Land nicht bewirtschaftet werden kann.

 

Die meisten Teppiche werden direkt in Nasrabad und ausschließlich in Heimarbeit handgefertigt. Da die Behausungen der Bauern meist auch sehr klein sind, ist kaum Platz für große Knüpfstühle.

 

Der Nasrabad hat daher eine maximale Größe von 200 x 300 cm. Beliebte und gängige Größen sind 130 x 80 cm, 150 x 100 cm, 200 x 140 cm, 240 x 170 cm und 200 x 300 cm. Auch Läufer in den Maßen 200 x 80 cm und 300 x 80 cm werden geknüpft. Für die Herstellung des Nasrabad kommt nur hochwertige, einheimische Schurwolle in Frage, die mit ca. 200.000 Knoten pro Quadratmeter zu einem sehr dichten Flor verknüpft wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Teppich1

 

Maß in cm Grundfarbe
L B rot beige blau
130 80
150 100
200 150 a. Anf. a. Anf. a. Anf.
250 175 a. Anf. a. Anf.
300 200

a. Anf.

a. Anf.
200 80

a. Anf.

a. Anf.
300 80 a. Anf. a. Anf.

Knotendichte bei allen ca. 200 TSD/qm
a. Anf. = auf Anfrage